Die Studie von Richard Heinen und Michael Kerres beschäftigt sich mit der Frage, wie Schulen den Prozess der Medienintegration als Handlungsfeld der Schulentwicklung gestalten können: Es werden Überlegungen zur stufenweisen Integration digitaler Medien in Schule und Unterricht angestellt und ein Kriterienraster entwickelt, das Schulen Anhaltspunkte gibt, welche Maßnahmen ergriffen werden können, um digitale Medien in Schulen systematisch einzuführen – mit dem Ziel individuelle Förderung zu unterstützen. Die Studie mündet in Handlungsempfehlungen für Schulleitungen und Steuergruppen. (Aus: https://www.bertelsmann-stiftung.de) Publikation Bertelsmann-Stiftung https://www.bertelsmann-stiftung.de/de/publikationen/publikation/did/individuelle-foerderung-mit-digitalen-medien/?tx_rsmbstpublicatio...
Weiterlesen
In der Videoserie "Gelingende Praxis im Fernunterricht" zeigen wir Ihnen aus allen Schulformen, Jahrgangsstufen und Fächern Kolleginnen und Kollegen, die ganz konkret aus Ihrer jeweiligen Praxis berichten, wie Sie im Zuge der Schulschließung das Lernen weiterhin möglich gemacht haben. Hierbei werden konkrete Tools , die zum Einsatz gekommen sind, benannt, der Fokus der Interviewreihe liegt aber auf dem Lernprozess der Schülerinnen und Schüler. In einem Fazit resümieren die Kolleginnen und Kollegen ausgehend von ihren konkreten Fallbeispielen Herausforderungen und Chancen des Distanzlernens.
Es gibt aktuelle Informationen des Hessischen Datenschutzbeauftragten anlässlich der Corona-Pandemie. Hier werden Lockerungen im Umgang mit onlinegstützem Unterricht verabredet und zugleich Rahmenbedingungen für das Homeschooling gesteckt. Bitte zur Kenntnis nehmen: Informationen zum digitalen Lernen und der digitalen Kommunikation zur Unterstützung hessischer Schulen im Zeichen der Covid-19-Pandemie Die Schließung von Schulen, Hochschulen und anderen Bildungseinrichtungen führt zu verstärkter digitaler Kommunikation wie der Nutzung von E-Mail-Systemen, Messenger-Diensten oder der Anwendung von Videokonferenz-Applikationen und digitalen Lernplattformen – auch jeweils mit Cloud-Anbindungen. In allen Bereichen ist ein schnelles und zugleich umsichtiges Handeln erforderlich. Alle Maßnahmen si...
Weiterlesen
Gespannt warten wir auf die Entscheidungen der Ministerpräsidenten am morgigen Mittwoch, wie es in den kommenden Wochen und Monaten mit den Schulen weitergeht. Da ist es wohl der richtige Moment, mal ein Zwischenfazit zu ziehen. Ein Versuch hierzu finden Sie auf DER SPIEGEL: Homeschooling: Was wir jetzt über das Lernen lernen - DER SPIEGEL Noch ist unklar, wann die Schulen in Deutschland wieder öffnen. Im Homeschooling haben wir schon jetzt viel gelernt - zum Beispiel, was sich in der Bildung künftig ändern muss. Fünf Thesen. https://www.spiegel.de/panorama/homeschooling-was-wir-jetzt-ueber-das-lernen-lernen-a-e627efd2-8157-4b80-9f5c-30ed2b2b9a13
Wenn Sie neugierig sind, wie Digitalisierung und neue Technologien Lehr- und Lernprozesse verändern und weiterentwickeln können, sind Sie beim LA4Schools Workshop genau richtig. In der Veranstaltung bietet sich die Gelegenheit, ein tiefergehendes Verständnis für das Thema Learning Analytics zu entwickeln, mit internationalen Fachkräften aus der Wissenschaft und Praxis ins Gespräch zu kommen, Projektideen zu präsentieren, Fragen zu stellen und auch kritisch über Bedenken zum Thema Learning Analytics zu diskutieren. Das Workshop-Team mit Expertisen aus den Bereichen Schulbildung, Datenanalyse, Hochschulforschung sowie Software und Consulting präsentiert während des Workshops Learning Analytics aus unterschiedlichen Perspektiven und zeigt das vielfältige Anwendungsspektrum, den Nutzen aber au...
Weiterlesen
Hier finden Sie den Vortrag von Micha Pallesche, Rektor der Erst-Reuter-Schule Karlsruhe, zum Thema "Schule vor dem Hintergrund der Digitalität" aus unserer Reihe "Lernen". Der Vortrag wurde im Rahmen der MeFoBi@n-Tagung der Hessischen Lehrkräfteakademie aufgezeichnet. Weitere Infos in der Videobeschreibung auf youtube.
Warum hat unser Gehirn Falten? Welcher Bereich im Gehirn macht was? Und was hat eigentlich ein Roboter damit zu tun? Das Gehirn ist für Kinder auf den ersten Blick abstrakt und schwer zu fassen, da es von außen unsichtbar im Inneren des Kopfes liegt. Wir sind Hirnforscher! macht Kindern die Schaltzentrale unseres Körpers begreifbar. In Hessen wird das Projekt der Hertie-Stiftung gemeinsam mit dem Kultusministerium und den hessischen Medienzentren durchgeführt. Mit Experimenten im Unterricht entdecken Kinder der 3. und 4. Klasse altersgerecht das spannendste Organ unseres Körpers: das Gehirn. Die Unterrichtsreihe benötigt 5-8 Schulstunden und lässt sich unkompliziert mithilfe von leicht verständlichen Anleitungen für die Lehrkräfte in den Sachunterricht einbetten. Die Hirnforscherboxen mit ...
Weiterlesen
In der im Dezember 2016 verabschiedeten Strategie "Bildung in der digitalen Welt" haben sich die Länder verpflichtet " dafür Sorge zu tragen, dass alle Schülerinnen und Schüler, die zum Schuljahr 2018/2019 in die Grundschule eingeschult werden oder in die Sek I eintreten, bis zum Ende der Pflichtschulzeit die in diesem Rahmen formulierten Kompetenzen erwerben können." [KMK Erklärung, Bildung in der digitalen Welt, 08.12.2016, S. 18] Seit gestern ist nun ein weiterer Baustein dieser Gesamtstrategie online verfügbar: der Praxisleitfaden Medienbildung. Der Leitfaden enthält zwei Dinge, die Schulen in Hessen flächendeckend zur Kenntnis nehmen sollten: Zum Einen gibt es Hinweise zur Entwicklung eines eigenen schulischen Medienbildungskonzept und zum Anderen gibt es konkrete Unterrichtsbeispiele...
Weiterlesen
Heute hat die Hessische Lehrkräfteakademie Empfehlungen und Ansätze zum digitalen Lernen während der Corona-Pandemie veröffentlicht: Anregungen zum digitalen Lernen während der aktuellen Schulschließung | Hessische Lehrkräfteakademie Digitales LernenDurch die Nutzung des digitalen Lernens können Schülerinnen und Schüler ihren Lernprozess auch im häuslichen Umfeld – angeleitet durch die Lehrkräfte und gegebenenfalls begleitet durch die Erziehungsberechtigten – fortsetzen. Dazu bestehen an den hessischen Schulen unterschiedliche Möglichkeiten: https://lehrkraefteakademie.hessen.de/service/anregungen-zum-digitalen-lernen
Am Abend des 26.09.2019 hatten wir im Medienzentrum im Rahmen der MeFobi@n-Tagung mit hessischen Medien-AusbilderInnen Axel Krommer zu Gast. In seinem spannenden Vortrag setzte er uns die Brille der "Digitalität" auf, um unsere didaktischen Entscheidungen aus dem Zeitalter und damit einhergehend der Logik "des Buches" in die jetzige Welt zu überführen. Hierbei räumte er nicht ganz beiläufig auch mit bisher liebgewonnenen Instrumenten wie etwa der Dokumenten-Kamera oder dem SAMR-Modell auf. Es lohnt sich auf jeden Fall den "Rahmen" noch einmal in den Blick zu nehmen.  Auf dem Blog der AV Medienerziehung finden Sie ein paar Bilder von der Veranstaltung: Special Guest Axel Krommer! | Ausbildungsveranstaltung Medienerziehung Ein langer Tag auf der MBM geht zu Ende. Geschaftt.... 19:00 Uhr...
Weiterlesen
X

Right Click

No right click