Fachtag: Demokratieverständnis – Meinungsbildung im Superwahljahr 2024

Medi@l, Re@l, Sozi@l - Fachtag des AK Medien Rhein-Main Im Superwahljahr 2024 ist etwa die Hälfte der Menschen der Welt dazu aufgerufen, ihre Stimme abzugeben. In Deutschland stehen Landtagswahlen in Sachsen, Brandenburg und Thüringen sowie die Europawahl und Kommunalwahlen an. Wie gehen wir mit KI-generierten Deepfakes und Desinformation auf Social Media um? Was können wir gegen demokratiefeindliche Tendenzentun? Welche Auswirkungen hat dies auf unser gesellschaftliches Zusammenleben und welche Herausforderungen stellen sich für Bildner*innen mit Blick auf diese Entwicklungen?Simon Hurtz ist Journalist und betreibt den Social Media Watchblog. Dort beschäftigt er sich mit allen Fragen rund um Social Media, Technologie und Künstliche Intelligenz. Seine Arbeit wurde ...

Weiterlesen
305

Medientag des Hessischen Rundfunks

Am 23. Mai findet der alljährliche Workshoptag für hessische Lehrkräfte mit Diskussionen zu wichtigen aktuellen Fragen und Einblicken in die Sicht der Medienmacher*innen im Hessischen Rundfunk statt. Geeignet für alle Lehrkräfte23. Mai 2024 ab 9.30 Uhr im Funkhaus in Frankfurt am MainAngebot: Medientag des Hessischen Rundfunks, Medienpädagogische Fachtagung Schulfächer: alle  Die Veranstaltung bietet Ihnen eine Auswahl aus Impulsvorträgen, Workshops und Gesprächen zu wichtigen aktuellen Fragen und Einblicken in die Sicht der Medienmacher und Medienmacherinnen. Im Vordergrund steht die praktische Medienarbeit im Unterricht sowie die Bildungsmedien und -angebote des Hessischen Rundfunks. Hier geht's zur Infoseite des hr und zur Anmeldung:https://www.hr.de/bildungsbox/fortbildungen/medie...

Weiterlesen
853

KI x Stadtbücherei

Bob Blume: Das Ende vom Lernen, wie wir es kennen. Warum ChatGPT und Co. Schule und Bildung für immer verändern. Die sogenannte Künstliche Intelligenz ChatGPT aus dem Hause OpenAI hat seit seinem Erscheinen viele Annahmen, die wir über Arbeit und Lernen hatten, auf den Kopf gestellt. Mit wenigen Klicks lassen sich Essays, ja sogar ganze Bücher schreiben. Zu jedem x-beliebigen Thema, in jeder Sprache und in einer unglaublichen Geschwindigkeit. Was heißt das alles für Schule und Bildung? Bob Blume, Lehrer, Autor und Blogger, behauptet: Das Lernen, wie wir es kennen, ist vorbei! Wir müssen uns neu erfinden, damit das maschinelle Lernen nicht dafür sorgt, dass wir uns überflüssig machen. Das gilt für Lehrer*innen und Schüler*innen. Der Vortrag bietet mehr als einen Überblick: Er regt dazu...

Weiterlesen
2172

HKM-Handreichung unterrichtsersetzende und unterrichtsunterstützende Lernsituation

Hier finden Sie die neue Handreichung des HKM zu unterrichtsersetzenden Lernsituationen. Hierin werden vorallem die rechtlichen Rahmenbedingungen des "Fernunterrichts" ge- und erklärt: In den letzten Wochen haben die Lehrkräfte viele Erfahrungen mit unterrichtsersetzenden Lernsituationen gesammelt. In der Praxis ist damit ein umfassendes Repertoire an Empfehlungen zur Ausgestaltung und zum Umgang damit entstanden. Das Hessischen Kultusministerium hat das zum Anlass genommen, um eine Sammlung der Erfahrungen vor Ort in Form von Empfehlungen zusammenzufassen. Diese werden ergänzt durch rechtliche Regelungen, durch vielfältige Hinweise zur Nutzung digitaler Medien und durch Informationen zu weiteren Angeboten. Die Gestaltung unterrichtsersetzender und unterrichtsunterstützender Lernsituatione...

Weiterlesen
Markiert in:
15180

Aktuelle Informationen des Hessischen Datenschutzbeauftragten

Es gibt aktuelle Informationen des Hessischen Datenschutzbeauftragten anlässlich der Corona-Pandemie. Hier werden Lockerungen im Umgang mit onlinegstützem Unterricht verabredet und zugleich Rahmenbedingungen für das Homeschooling gesteckt. Bitte zur Kenntnis nehmen: Informationen zum digitalen Lernen und der digitalen Kommunikation zur Unterstützung hessischer Schulen im Zeichen der Covid-19-Pandemie Die Schließung von Schulen, Hochschulen und anderen Bildungseinrichtungen führt zu verstärkter digitaler Kommunikation wie der Nutzung von E-Mail-Systemen, Messenger-Diensten oder der Anwendung von Videokonferenz-Applikationen und digitalen Lernplattformen – auch jeweils mit Cloud-Anbindungen. In allen Bereichen ist ein schnelles und zugleich umsichtiges Handeln erforderlich. Alle Maßnahmen si...

Weiterlesen
Markiert in:
18983

Datenschutzgerechte Nutzung von IT-Tools & Software in Schulen

Hier finden Sie einen informativen Artikel zur datenschutzgerechten Nutzung von IT-tools im Unterricht. Bitte berücksichtigen Sie diesen bei der Nutzung der pädagogisch notwendigen IT-Tools an Ihrer Schule. Datenschutzgerechte Nutzung von IT-Tools & Software in Schulen Vergangene Woche wurde ein Merkblatt zur datenschutzgerechten Verwendung von IT-Tools im Unterricht veröffentlicht. Lesen Sie hier die wichtigsten Punkte. https://www.datenschutzbeauftragter-info.de/datenschutzgerechte-nutzung-von-it-tools-software-in-schulen/

19723

Praxisleitfaden Medienbildung ist Online!

In der im Dezember 2016 verabschiedeten Strategie "Bildung in der digitalen Welt" haben sich die Länder verpflichtet " dafür Sorge zu tragen, dass alle Schülerinnen und Schüler, die zum Schuljahr 2018/2019 in die Grundschule eingeschult werden oder in die Sek I eintreten, bis zum Ende der Pflichtschulzeit die in diesem Rahmen formulierten Kompetenzen erwerben können." [KMK Erklärung, Bildung in der digitalen Welt, 08.12.2016, S. 18] Seit gestern ist nun ein weiterer Baustein dieser Gesamtstrategie online verfügbar: der Praxisleitfaden Medienbildung. Der Leitfaden enthält zwei Dinge, die Schulen in Hessen flächendeckend zur Kenntnis nehmen sollten: Zum Einen gibt es Hinweise zur Entwicklung eines eigenen schulischen Medienbildungskonzept und zum Anderen gibt es konkrete Unterrichtsbeispiele...

Weiterlesen
22338

MedienBildungsMesse 2019 (MBM)

Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit möchten wir Sie über die geplante MedienBildungsMesse (MBM19) informieren und Sie gleichzeitig zur Anmeldung einladen. Die MBM19 ist eine pädagogische Fachtagung, die in Kooperation von Hessischer Lehrkräfteakademie und Goethe-Universität Frankfurt am 25. und 26. September 2019 an der Goethe-Universität Frankfurt stattfindet. Sie bietet vielfältige Informationen zum schulischen Medieneinsatz und wirft einen besonderen Blick auf gelingende Praxis an Schulen. Die Messe startet am 25. September mit einem offenen MedienBildungsForum, das in einem barcamp-Format insbesondere auf Impulse und Erfahrungen aus der Praxis von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern eingehen wird. Am 26. September werden Vorträge und Workshops zu medienpädagogischer Praxis in Schule...

Weiterlesen
19540

Portal Medienbildung der westermann-Gruppe

Der Ruf nach der Digitalisierung – auch der Schule – wird in Deutschland immer lauter. Eine globalisierte und vernetzte Welt und eine immer digitaler werdende Gesellschaft machen es erforderlich, dass man Medienkompetenz entwickelt. Spätestens beim Einstieg in einen Beruf wird abgehängt, wer diese Kompetenz nicht vorweisen kann. Aus Gründen der Chancengleichheit ist man sich also weitestgehend einig, dass mit der Entwicklung grundlegender Medienkompetenz schon in der Grundschule begonnen werden soll. Um diese Entwicklung voranzubringen, sind von politischer Seite verschiedene Maßnahmen verabschiedet worden. Zum einen sollen in den kommenden Jahren die Bildungspläne aller Bundesländer durch den Bereich der Medienkompetenz ergänzt werden, zum anderen will die Politik mit einem Finanzpaket di...

Weiterlesen
22711

Philippe Wampfler: Social-Media-&Computerspiel-Settings als Herausforderung für schulisches Lernen

"Informelles Lernen in Social-Media- und Computerspiel-Settings als Herausforderung für schulisches Lernen"  Vortrag von Philipp Wampfler, Universität Zürich, Kantonsschule Enge, 27. Februar 2019 Kinder und Jugendliche erfahren auf digitale Plattformen verschiedene Lernprozesse, die sie kaum als solche wahrnehmen. So lernen sie etwa die Regeln eines Computerspiels beiläufig, also während des Spielens – genauso wie die in sozialen Netzwerken geltenden Normen. Diese Lerneffekte sind mit sozialen Beziehungen verbunden und werden von Software angestoßen, die so programmiert ist, dass die Aufmerksamkeit der Userinnen und User maximiert wird. Dieses so genannte „additive design" ist für das schulische Lernen eine doppelte Herausforderung: Einerseits überträgt sich die entwickelte Aufmerksam...

Weiterlesen
Markiert in:
18258